Montag, 6. Oktober 2014

wilde Wochen





"Es gibt überall Blumen, für den, der Sie sehen will"

Diese Woche war wirklich eine kunterbunte Woche für mich. Ich habe von allen Seiten die schönsten Dinge geschenkt bekommen. Das sind doch die schönsten Überraschungen, die, die ohne Grund und einfach so geschehen, nicht wahr?! 
Angefangen hat mein lieber Mann mit einem total schönen Strauß "Weil ich dich liebe" *-* - dann kam meine "rechte" Nachbarin mit einem Mini Sträußchen aus Ihrem Blumengarten, meine Schwiegermama mit einem riesen Büschel Wildblumen, meine Freundin mit ein paar Rosen ... und dann haben wir auch noch einen Apfelkuchen von meiner anderen Nachbarin zur "linken" gebacken bekommen und wieder eine andere ganz liebe Nachbarschaftsmami stand mit ihrer kleinen Tochter mit einem total niedlichen Sternenstrampler für klein Alexander vor der Tür . 
Und als ob das noch nicht genug war besuchte mich noch eine meiner besten Freundinnen und überhäufte Alexander mit vielen bunten Spielsachen . Wahnsinn!

Was wäre das Leben nur ohne Freunde?!Jede einzelne Freundschaft ist so wahnsinnig kostbar- 
"Das erste Gesetz der Freundschaft lautet, dass sie gepflegt werden muss. Das zweite Gesetz lautet: Sei nachsichtig, wenn das erste verletzt wurde. 
So hab ich mich dann also mal wieder bei allen meinen Freunden gemeldet die ich klein Alexander wegen in den letzten Monaten vernachlässigt habe und habe nun wieder zwei kunterbunte Wochen voller toller Treffen mit meinen Lieben vor mir. Ich freu mich drauf!

In unserem Keller geht es währenddessen endlich weiter mit den Sanierungsarbeiten... 
Meine Kisten voller Bastelsachen scharren schon mit den Hufen und wollen bald in die Weihnachtswerkstatt ;) Ich hoffe, dass ich Ende November wieder starten kann Euch etwas kreatives zu zeigen.

Herzliche Grüße
Sarah




1 Kommentar: