Mittwoch, 14. September 2011

Stampin UP Gedicht!

Stempelfieber













Einst lebte man in einer großen Welt,






in der vieles Schöne schnell gefällt.






So kam dann bald ein neues Ding,






Stempel, Papier und viel Bling Bling.






Ne Demo hat’s ins Haus gebracht,



bei Stampin’ Up! wird’s so gemacht.








Infiziert durchs Stempelfieber,

nichts anderes mag ich jetzt noch lieber.



Stanzen, Schneiden, Falzen, Kleben,



Stampin’ Up! bringt Spass ins Leben.





Von all den Farben angesteckt



stürz ich mich dann in mein Projekt.



Savanne, Espresso und Baiblau,



diese Wahl ist richtig schlau.



‚Dot Dot Dot’ und ‚Just believe’,



“Oh Nein!”, jetzt ist alles schief.



Ein Band dazu, vielleicht auch Strass,



Ach, ich weiss noch gar nicht was.








Die Auswahl ist so riesengroß,



die Möglichkeiten sind famos.



Ideen bekommt man überall,



bei Demotreffen in jedem Fall.



SU Events im ganzen Jahr,



stets ist was Neues für uns da.



Man lernt dazu, steigt auf im Nu,



Stempelfieber ohne Ruh.









Liebe Menschen in gleicher Weise



sind wie ich auf dieser Reise.



Stampin’ Up! kann so viel geben,



Stampin’ Up! verändert Leben.





designedbySarah

Kommentare:

  1. Danke :) Das war mein Give Away beim letzten Demo Treff bei Helga *_* Glaub allen hat es gut gefallen :) Deshalb wollte ich es auch mal hier vortragen...

    AntwortenLöschen
  2. Ein super-Gedicht!
    ... Und einen schönen Blog hast Du auch!
    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Trifft den Nagel auf den den Kopf. Klasse. LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Gedicht!
    Dein Blog gefällt mir auch sehr gut! Ich werde dich öfter besuchen!
    LG
    Delia

    AntwortenLöschen